Kita-Gebühren sofort abschaffen!

Je stärker DIE LINKE wird, umso mehr bemühen sich die anderen Parteien den Anschein zu erwecken, sie machten Politik für die Menschen. So auch in Schleswig-Holstein: Da prescht die CDU mit dem Vorschlag, das letzte KITA-Jahr kostenfrei zu stellen, vor. Schleunigst zieht die SPD nach und fordert, alle KITA-Jahre ohne Zuzahlung der Eltern zu finanzieren. DIE LINKE fordert seit Jahren die gebührenfreie Kita. Dazu die Landessprecherin der LINKEN, Antje Jansen:

Je stärker DIE LINKE wird, umso mehr bemühen sich die anderen Parteien den Anschein zu erwecken, sie machten Politik für die Menschen. So auch in Schleswig-Holstein: Da prescht die CDU mit dem Vorschlag, das letzte KITA-Jahr kostenfrei zu stellen, vor. Schleunigst zieht die SPD nach und fordert, alle KITA-Jahre ohne Zuzahlung der Eltern zu finanzieren. DIE LINKE fordert seit Jahren die gebührenfreie Kita. Dazu die Landessprecherin der LINKEN, Antje Jansen:

„Die SPD läuft unseren Idee hinterher, das aber ohne wirklich Willen die Kinderbetreuung gebührenfrei zu gestalten. Stegners Äußerungen sind reines Wahlkampfgetöse. Gebührenfreie Kitas brauchen wir nicht erst in fünf Jahren. Das ist für die jetzt betroffen Eltern der blanke Hohn. Die Beiträge für einen Kita-Platz müssen sofort ersatzlos gestrichen werden. Auch die Kosten für das Mittagessen müssen sofort gestrichen werden. Denn leider werden immer wieder Kinder aus Kindergärten abgemeldet, weil die Eltern das Mittagessen nicht bezahlen können. So führen Essensgebühren dazu, dass die Bildungschancen von Kindern aus einkommensschwachen Familien, schon vor der Einschulung sinken.”