Vi har brug for fælles europæiske løsninger og solidaritet! – Wir brauchen gemeinsame europäische Lösungen und Solidarität!

Über 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Wir werden in diesen Wochen Augenzeugen von einer großen humanitären Herausforderung, in der Menschen aus ihrer Heimat vor Krieg und Armut fliehen.

Wir begrüßen, dass mehrere tausend Menschen in Dänemark und Deutschland sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren und denen helfen, die am allermeisten unsere Hilfe benötigen.

På dansk: Vi har brug for fælles europæiske løsninger og solidaritet! (enhedslisten.dk)

Über 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Wir werden in diesen Wochen Augenzeugen von einer großen humanitären Herausforderung, in der Menschen aus ihrer Heimat vor Krieg und Armut fliehen.

Wir begrüßen, dass mehrere tausend Menschen in Dänemark und Deutschland sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren und denen helfen, die am allermeisten unsere Hilfe benötigen.

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Politiker in Europa Verantwortung übernehmen.

In weiten Teilen ist die europäische Debatte durch Angst und Hass geprägt, dabei brauchen wir mehr Menschlichkeit.

Wir brauchen gemeinsame europäische Lösungen, damit die Situation nicht eskaliert.

Wir fordern die europäischen Regierungschefs auf Verantwortung zu übernehmen und einen gemeinsamen Aktionsplan zu entwickeln, der folgende Punkte beinhalten soll:

  •  ein Europäisches Quotensystem an dem sich alle europäische Staaten beteiligen
  • eine zügige Bearbeitung der Asylanträge
  • mehr internationale Hilfe in den Herkunftsländern und höhere Entwicklungshilfe
  •   einen europäischen Finanzfonds zur Finanzierung der humanitären Hilfe

Die deutsche und dänische Regierung sollten gemeinsame Lösungen für eine humane Flüchtlingspolitik entwickeln und sich für ein Treffen der europäischen Regierungschefs sowie eine Konferenz der Vereinten Nationen aussprechen.

Johanne Schmidt Nielsen, Enhedslisten

Uffe Elbæk & Rasmus Nordqvist, Alternativet

Lotte Rod & Morten Østergård, Radikale Venstre

Carsten Leth, Slesvigsk Parti

Rasmus Andresen, Bündnis 90/Die Grünen

Simone Peter, Bündnis 90/Die Grünen

Flemming Meyer, SSW

Cornelia Möhring, DIE LINKE