Endlich wieder zwei LINKE-Abgeordnete aus Schleswig-Holstein im Bundestag

 

Cornelia Möhring, (MdB), DIE LINKE, im/am Bundestagsgebäude (Reichstagsgebäude) im Berliner Regierungsviertel.
© Uwe Steinert, Berlin.
www.uwesteinert.de

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern herzlich für unser sehr gutes Ergebnis. Den vielen Mitgliedern, Sympathisanten, Helferinnen und Helfern danken wir für die große Unterstützung.

Am 24.09. konnte die Linke im Bundesgebiet einen Zuwachs an Stimmen auf 9,2% verzeichnen. In Schleswig-Holstein haben wir ebenfalls sehr gute Ergebnisse erreicht. Herausragend sind hierbei Flensburg mit 11,6%, Kiel mit 10,3% und Lübeck mit 9,4%. Auch in der Fläche und anderen Städten verzeichnen wir hohe Zugewinne, so dass wir in Schleswig-Holstein 7,3% der Stimmen gewinnen konnten.

Wir freuen uns sehr, dass damit der Einzug von Cornelia Möhring und Lorenz Gösta Beutin in den Bundestag geschafft wurde. Damit wird es möglich Schleswig-Holstein noch stärker zu repräsentieren und unsere starke Oppositionsarbeit für eine soziale und gerechte Gesellschaft fortzusetzen. Wir stehen für eine konsequente und verbindliche Politik im Interesse der Bevölkerung. Wir zeigen klare Kante gegen Nazis und Rassisten. Wir stehen für eine solidarische Gesellschaft, an der alle teilhaben können und in der niemand ausgegrenzt wird.

Und wir sagen: Wem es nicht reicht, alle vier Jahre sein Kreuz zu machen, wer Politik bestimmen will und sich für eine bessere, gerechtere Gesellschaft für alle einsetzen will, der oder die sollte mitmachen und Mitglied der Partei  DIE LINKE werden.