Anteil der Menschen in Altersarmut - 2010: 4,9 Millionen. 2015: 5,7 Millionen. 20,8% älterer Menschen sind betroffen. Es ist Zeit, endlich umzusteuern!

Für eine solidarische Mindestrente!

Mehr als 200.000 Rentnerinnen und Rentner in Schleswig-Holstein sind auf Grundsicherung angewiesen. Nach aktuellen Berechnungen ist davon auszugehen, dass 52 Prozent der heute Beschäftigten keine Rente bekommen werden, von der sie ihren Lebensabend gestalten können. Gibt es keinen grundlegenden Wandel, wird die Altersarmut weiter dramatisch steigen. DIE LINKE steht für eine Rücknahme der radikalen Rentenkürzungen und für eine Rente für alle. Wir brauchen nicht nur eine solidarische Mindestrente, sondern auch einen armutsfesten Mindestlohn von derzeit 12 Euro. Wir werden dafür weiter Druck machen, mit unserer Fraktion im Landtag ab dem 7. Mai, und mit einer starken Bundestagsfraktion. Es bleibt dabei: Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land.