Es geht um die Rettung der Welt.

“Dabei ist es längst eine Binsenweisheit, dass der vom reichen Norden verursachte Klimawandel Kriege und Migration anheizt. Dafür reicht ein Blick in das von Bürgerkrieg geplagte Jemen: »Sanaa gilt als erste Hauptstadt der Welt, die innerhalb der nächsten zehn Jahre ohne Trinkwasser sein könnte«, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag. […] Allein in 2017 gab es laut UN rund 25 Millionen Menschen, die vor den Folgen des Klimawandels fliehen. Das sind fast dreimal mehr Klimaflüchtlinge als Vertriebene durch Krieg und politische Verfolgung. Wie fragte der AfD-Politiker in der Bundestagsdebatte so dumm-zynisch: »Was wollen Sie eigentlich? Die Welt retten?« Ja, genau darum geht es.”

ND v. 15.12.2017.

#Klimawandel #climateaction #endcoal #linke#linksfraktion #noafd