Wie stoppen wir den Rechtsruck?

Wie stoppen wir den Rechtsruck?
Im September 2017 ist es geschehen: Den Lehren der finstersten Zeiten bisheriger deutscher Geschichte zum Trotz sind zum ersten Mal seit 1949 wieder Abgeordnete einer ultrarechten, offen nationalistischen und fremdenfeindlichen Partei im Bundestag vertreten.
Der von massivem Medienhype, aber auch von großen Protesten begleitete Bundesparteitag dieser Partei Ende Mai, ihre anhaltenden Wahlerfolge, die Prognosen für kommende Wahlen, vor allem aber ihre Wirkung in die „Mitte“ der Gesellschaft hinein sind Grund genug, die Frage zu klären: Wie stoppen wir den Rechtsruck?
Dazu diskutieren auf dem Podium:
Lorenz Gösta Beutin, Mitglied des Deutschen Bundestages, Historiker und seit jeher im anti-faschistischem Spektrum verankert, Carina Book, Politikwissenschaftlerin aus Hamburg, die zur Neuen Rechten forscht und publiziert und Claudia Wangerin, Redakteurin im Ressort Innenpolitik der Tageszeitung junge Welt.
Die Veranstaltung wird live auf Facebook unter facebook. de/lgbeutin übertragen.
Eine Veranstaltung der Tageszeitung junge Welt und MdB Lorenz Gösta Beutin
Sonntag, 01.07.2018, 19 Uhr
Regionalbüro Nord, Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Sophienblatt 8, 24103 Kiel