Bericht von der Landesmitgliederversammlung

Am 1. Februar 2020 trafen wir uns zur ersten Mitgliederversammlung im neuen Jahr.
Wir besprachen unsere Arbeitsweise für das erste halbe Jahr. Wir werden zum Europäischen Protesttag für Menschen mit Behinderungen, am 5. Mai 2020, einen Infostand in Lübeck zum Thema Behindertenpolitik organisieren und umsetzen. Sofern es in einigen Städten Demonstrationen stattfinden werden, werden einige Genoss*innen von uns daran teilnehmen.

Einige unserer Fraktionen haben uns angefragt, ob wir ihnen bei der Thematik Behindertenpolitik in den Kommunen angefragt und wir unterstützen sie gerne dabei.

Wir haben einen neuen vierköpfigen Sprecher*innenrat gewählt.
Es haben leider keine Frauen kandidiert, daher sind lediglich zwei Männer in den Sprecher*innenrat gewählt worden.

Künftig sind Peter Bochynski und André Schwarz Ansprechpartner für die LAG und das Thema Behindertenpolitik.
Wir danken Sonja Thielsen für die Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitik und ihre hervorragende Arbeit als Mitglied im Sprecher*innenrat.