Foto voon sechs Windkraftanlagen auf einem Rapsfeld. (Symbolfoto als Button zur Artikelübersicht "Umwelt & Energie".)

Besetzung des Bauplatzes für ein Liquid Natural Gas Terminal in Brunsbüttel: Erdgas – Brücke ins Nichts

Solidaritätserklärung DIE LINKE Schleswig-Holstein

Das Genehmigungsverfahren für ein LNG-Terminal in Brunsbüttel läuft. Sowohl die Landes- als auch die Bundesregierung unterstützen diese angebliche Brückentechnologie zwischen fossilen und erneuerbaren Energien und verschweigen, dass Erdgas auch ein fossiler Brennstoff ist. Nun haben Aktivistinnen und Aktivisten von „Erdgas – Brücke ins Nichts“ den Bauplatz des geplanten Terminals besetzt. Mit ihrer Aktion und einem umfangreichen Programm mit Informationen zur Energie- und Klimapolitik wollen sie auf die falsche Weichenstellung der Landes- und Bundesregierung aufmerksam machen und zeigen, dass diese Pläne mit Widerstand aus der Klimabewegung rechnen müssen.