article-thumb

Schwarz-grün wäre verheerend

„Was bin ich froh, dass ich aus dieser Partei ausgetreten bin. “ So kommentiert die ehemalige Landessprecherin der Grünen, Antje Jansen, die inzwischen in selber Funktion für DIE LINKEN tätig ist, die Überlegungen ihrer ehemaligen Partei auf Landesebene ein schwarz-grünes Bündnis einzugehen. Am Mittwoch hatte die Landesvorsitzende der Grünen, Marlies Fritzen, in den Lübecker Nachrichten… Weiterlesen

Herbst in Schleswig-Holstein

Perspektiven der großen Koalition in SH Wenn der Herbst in Schleswig-Holstein langsam Einzug hält, dann beginnt in unseren Wäldern ein einzigartiges Naturschauspiel: Der Hirsch röhrt! Das laute Röhren ist ein Signal den Rivalen gegenüber: “Bleibt, wo ihr seid, in meinem Rudel bin ich der Boss”. Lässt sich ein Konkurrent vom Röhren nicht in die Flucht… Weiterlesen

Die Privatfinanzierung von Straßen in Deutschland ist gescheitert

Geschichte des Herrentunnels Der 2005 fertig gestellte Herrentunnel ist der Ersatz für die alte und störanfällige Herrenbrücke. Die Entscheidung für den erheblich teureren Tunnel fiel auf Drängen der lokalen Politik und Wirtschaft, die sich davon „Wachstum“ und „Arbeitsplätze“ versprachen. Aller Kritik zum Trotz stimmte daher auch die Mehrheit von SPD und CDU in der Lübecker… Weiterlesen

Politik schürt Kinderarmut

Anlässlich des Weltkindertages am kommenden Donnerstag üben die LINKEN scharfe Kritik an den Großen Koalitionen in Land und Bund. „2,6 Millionen Kinder leben nach Regierungsangaben bundesweit in Armut, in Schleswig-Holstein ist es beinah jedes fünfte Kind. Aber die Regierungen legen ihre Hände in den Schoß und tun nichts“, sagte Antje Jansen, Landessprecherin der LINKEN. Die… Weiterlesen

article-thumb

Die Flickschusterei geht weiter

“Die Kieler Koalition ist längst am Ende, sie hat sich nur aus Gründen des Machterhaltes noch einmal zusammengerauft”, schätzt Lorenz-Gösta Beutin, der Landessprecher der LINKEN den Koalitionskompromiss ein. Das Staatstheater gehe weiter, es sei keine Frage ob, sondern nur wann es zur nächsten Krise komme: “Bis zum geplanten Ende im Jahr 2010 hält die Große… Weiterlesen

Wieder einmal erobert DIE LINKE den Roten Felsen

DIE LINKE hat die lange fortschrittlich-rote Historie Helgolands um ein Kapitel erweitert, indem sie jetzt auf der einzigen deutschen Hochseeinsel einen eigenen Ortsverband gründete. „Auf Helgoland ist nicht nur der Felsen rot“, so die Sprecherin des neuen Landesverbandes der LINKEN, Antje Jansen. Sie erinnerte daran, dass Helgoland 1952 endlich wieder besiedelt werden konnte, nachdem insbesondere… Weiterlesen