article-thumb

Wir begrüßen die Verlängerung der Regelstudienzeit

“Die Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein begrüßt die Entscheidung des Landtags die Regelstudienzeit zu verlängern. Wenngleich diese Entscheidung spät kommt und viele Studierende immer noch im Regen stehen.“ so Luca Grimminger, Sprecher für Bildungspolitik im Landesvorstand der Partei in Schleswig-Holstein. “Wir fordern allerdings weiterhin, dass ein erleichterter Zugang zu BAföG erfolgen muss und dieses elternunabhängig gewährt… Weiterlesen

article-thumb

Tarifrunde im Öffentlichen Dienst ist erster Test dafür, wer die Krise bezahlen muss!

DIE LINKE Schleswig-Holstein erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten bei den Kommunen und im Bund. Die Lohnforderung nach einem Plus von 4,8% ist angemessen. Während der Corona-Krise waren es unter anderem die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, die dafür gesorgt haben, dass unsere Gesellschaft nicht zusammengebrochen ist. Wir sind auf den Schultern dieser Beschäftigten verhältnismäßig gut… Weiterlesen

article-thumb

Bildungsministerium übersieht den Schutz für gefährdete Angehörige von Schüler*innen!

Seit dem 10. August gehen die Schüler*innen wieder in den sogenannten „Präsenzunterricht“ an den Schulen. Was für Viele eine große Erleichterung und Freude ist, ist für andere eine schwere emotionale Belastung: Sie machen sich Sorgen um ihre Angehörigen mit schweren Vorerkrankungen, die von der Corona-Pandemie besonders bedroht sind. „Es ist unverständlich, warum es für diese… Weiterlesen

article-thumb

Ziviler Ungehorsam ist politische Teilhabe!

Zu den Äußerungen von Christopher Voigt, dem FDP Fraktionsvorsitzendem im Schleswig-Holsteinischen Landtag und der Lübecker CDU zu den Protesten am Lübecker Flughafen gegen Kurzstreckenflüge erklärt Sebastian Kai Ising, Mitglied im Landesvorstand der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein aus Lübeck: “Einige Parteien scheinen vergessen zu haben, dass ziviler Ungehorsam eine lange Tradition hat. Die 68er-Bewegung, die Friedensbewegung… Weiterlesen

Die Regelungen zum Infektionsschutz in den Schulen sind ungenügend

Zum Schulstart in der kommenden Woche erklärt Luca Grimminger, bildungspolitischer Sprecher im Landesvorstand der Partei DIE LINKE: „Die Regelungen zum Infektionsschutz in den Schulen sind ungenügend. Wo Abstände nicht eingehalten werden können, beispielsweise auf den Gängen oder auf dem Schulhof, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung nötig.“ Während des Unterrichts könne auf den Plätzen auf eine Maske dann… Weiterlesen

Zur Koalitionsbereitschaft des SSW mit der CDU erklären Marianne Kolter, Landessprecherin und Hanno Knierim, Landessprecher:

„Die politische Landschaft in Schleswig-Holstein wird mit der Bereitschaft des SSW zu einer Koalition mit der CDU leider noch beliebiger. DIE LINKE ist nun die einzige Partei in Schleswig-Holstein, die eine Koalition mit der CDU in jedem Falle ausschließt. Für uns zählen soziale Inhalte mehr als Posten in der Landesregierung. Wir sind sehr optimistisch mit… Weiterlesen

article-thumb

DIE LINKE startet digitalen Veranstaltungssommer für Schleswig-Holstein

DIE LINKE startet am kommenden Freitag einen digitalen Veranstaltungssommer. Diskutiert werden die spannenden Themen unserer Zeit mit Vereinen, Verbänden und Initiativen. Zu Beginn steht das Thema „Wie weiter mit der modernen Klimabewegung?“ auf der Tagesordnung. Es diskutieren der Bundestagsabgeordnete Lorenz Gösta Beutin und die Landessprecherin der Partei Marianne Kolter mit zwei Aktivist_innen von Fridays for… Weiterlesen

KEIN RÜCKBAU DES AKW BROKDORF OHNE SICHERHEIT FÜR DIE MENSCHEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN

2021 soll das AKW Brokdorf stillgelegt werden, der Rückbau wird schon jetzt vorbereitet, erste rechtliche und verwaltungstechnische Schritte sind eingeleitet. Wer mitreden will bei der Durchführung des Rückbaus muss JETZT seine Einwände einbringen. Da der Betreiber Preußen Elektra den Rückbau so schnell und billig wie möglich durchführen will, steht zu befürchten, dass die Sicherheit der… Weiterlesen

article-thumb

Rüstungsfirmen sollen auf zivile Produktion umstellen!

Auf Schleswig-Holstein entfielen im ersten Halbjahr 2020 über 40% der Ausfuhrgenehmigungen der bundesweiten Waffenexporte. Das entspricht einem Volumen von über einer Milliarde Euro. DIE LINKE in Schleswig-Holstein spricht sich gegen Waffenexporte aus. „Waffenexporte heizen weltweit die Krisenherde an. Wir setzen uns dafür ein, dass die Rüstungskonzerne auf zivile Produktion umstellen. Die Firmen könnten zum Beispiel… Weiterlesen

article-thumb

Bildungsgerechtigkeit mangelhaft – das Armutszeugnis 2020

Corona beschert Schülerinnen und Schülern aus Familien mit geringem Einkommen in Schleswig-Holstein schlechte Zeugnisse Viele Schülerinnen und Schüler, die keinen Laptop, eine kleine Wohnung oder viele Geschwister haben, bekommen heute schlechte Nachrichten. Sie fliegen vom Gymnasium, verlieren eine Prüfungszulassung oder verfehlen die Noten für einen Abschluss. Offiziell dürfen die Leistungen nach der Schulschließung am 13.03.… Weiterlesen