article-thumb

Aus dem Arbeitsalltag eines Kochs im Altenheim in Zeiten von Corona

Thorsten* ist Mitglied der Partei DIE LINKE und arbeitet in einem Altenheim als Koch. Vor kurzem kam es dort zu den ersten Infektionen mit dem Corona-Virus. Wie geht es Dir persönlich gerade? Ich finde die ganze Situation gerade etwas anstrengend. Wann habt ihr erfahren, dass bei Euch Corona- Fälle aufgetreten sind und was passierte dann?… Weiterlesen

article-thumb

Zum Tag der Pflege: Pflege ist mehr wert!

Zum Tag der Pflege erklären Susanne Spethmann, pflegepolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein und Lorenz Gösta Beutin, Mitglied des Bundestages: “Pflege ist mehr wert! DIE LINKE fordert dauerhaft eine Erhöhung des Lohnes für Pflegekräfte. In Zeiten von Covid-19 werden Pflegekräfte auf einmal als systemrelevantes Berufsbild neu entdeckt. Schade, dass dazu eine Pandemie nötig war.… Weiterlesen

article-thumb

Tag der Befreiung zum arbeitsfreien Feiertag machen!

DIE LINKE Schleswig-Holstein unterstützt die Petition der Holocaust-Überlebenden Esther Bejarano, den Tag der Befreiung am 8. Mai zum arbeitsfreien Feiertag zu machen. Dazu erklären Landessprecherin Marianne Kolter und Landessprecher Hanno Knierim: „Antifaschismus ist die Grundlage unseres heutigen Zusammenlebens. Die Würde des Menschen zu achten, ist nur im Widerstand gegenüber rassistischen, antisemitischen und faschistischen Bestrebungen möglich.… Weiterlesen

article-thumb

Erhöhung der Diäten für Landtagsabgeordnete aussetzen!

Zur Debatte um die Erhöhung der Diäten für Landtagsabgeordnete des Schleswig-Holsteinischen Landtags erklärt die Landessprecherin der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein, Marianne Kolter: „Die Erhöhung der Diäten für Landtagsabgeordnete muss für dieses Jahr ausgesetzt werden. Viele Menschen in Schleswig-Holstein leiden finanziell unter den Folgen der Corona-Krise. Die Zahl der Kurzarbeiter*innen ist immens hoch und für viele… Weiterlesen

DIE LINKE Schleswig-Holstein zum 1. Mai: „Die Reichen müssen die Krise bezahlen!“

„Die wirtschaftlichen Kosten der Corona-Krise sind immens. Am stärksten betroffen, sind diejenigen Menschen, die ohnehin kein Vermögen besitzen. Menschen in Kurzarbeit, Solo-Selbständige, Hartz IV-Bezieher*innen und viele mehr. Der 1. Mai war schon immer ein Tag der Solidarität und des Klassenkampfes. Gesellschaftliche Solidarität während einer Krise muss bedeuten, dass die Reichen die Kosten bezahlen“, fordert Marianne… Weiterlesen

article-thumb

Schützen und unterstützen statt Leistungsdruck – LINKE Antworten auf die Corona-Krise im Bildungssystem

Stellungnahme der LAG Bildung der LINKEN.SH, 25.04.2020: Die Corona-Krise verschärft die Ungleichheit im deutschen Bildungssystem in extremer Weise. Dem muss durch eine Entlastung von Leistungsanforderungen und durch pädagogische und materielle Unterstützung von Familien und Schüler*innen entgegengewirkt werden. Zugleich dürfen Menschenleben nicht in Gefahr gebracht werden, um starre Leistungsvorgaben des Bildungssystems zu erfüllen Wir lehnen eine… Weiterlesen

 Buchbesprechung: Edda Lechner: Jesus – Marx – und ich. Wege im Wandel.

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe FreundInnen! Edda Lechners geplante Lesung von zu ihrem Buch im Rahmen unseres Treffens fällt leider aus. Wen wundert es … Natürlich wollen wir die Lesung nachholen. Als kleiner Ersatz die Rezension des Buches aus der April-Ausgabe des „Gegenwind“  Edda Lechner: „Jesus – Marx – und ich. Wege im Wandel. Eine… Weiterlesen

Soziale Netze und Selbstständige jetzt stärken!

Mit großer Besorgnis sieht die Partei DIE LINKE in Schleswig-Holstein den Fokus der Landesregierung auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität der Wirtschaft. Die Partei fordert politische und finanzielle Hilfen auf die Stärkung der sozialen Netze und Direkthilfe für Betroffene zu konzentrieren und Gerechtigkeitslücken zu schließen. “Die bisherigen sozialpolitischen Maßnahmen von Bund und Land gehen an… Weiterlesen

article-thumb

Gesundheit geht vor Profite!

„Die „Öffnungsdiskussionsorgien“, wie Kanzlerin Merkel sie nannte, bestimmen derzeit die öffentliche Diskussion. Die Frage nach den Folgen wird nicht mehr ernsthaft gestellt“, sagt Marianne Kolter, Landessprecherin der LINKEN Schleswig-Holstein. „Gefragt wird nur noch, was, wann und in welchem Ausmaße wieder aufgemacht werden kann. Dabei sind die Risiken enorm und die Folgen erst in ein paar… Weiterlesen

Richtungswechsel in der Landespolitik vorantreiben

DIE LINKE. Schleswig-Holstein fordert in der Corona Krise die Landesregierung auf die Konjunkturhilfen aus dem bereitgestellten Rettungspaket der Bundesregierung zu nutzen, um einen sozial-ökologischen Richtungswechsel in der Landespolitik anzustreben.    “Dabei gilt es insbesondere die Vielzahl betroffener Bürger*innen wirtschaftlich und sozial abzusichern, anstatt die reichsten zehn Prozent zu Krisengewinnlern zu machen. Die Vorschläge der Leopoldina… Weiterlesen