#uniohnegeld – Grüne auf Abstand zu Albig. LINKE bietet Alternativen.

Dass sich die Grünen nun alleine an die Seite der Studierenden stellen, ist ein Indiz für den Ministerpräsidenten die Hochschulpolitik im Land auf andere Füße zu stellen. DIE LINKE bietet Albig am 09.12. um 12 Uhr vor dem Landtag ein Hochschulkonzept an, das andere Prämissen in der Bildungspolitik setzt. „Dass die Grünen nun per Presseerklärung… Weiterlesen

Ein Nikolausgeschenk für Albig: LINKE will am 09.12. um 12 Uhr Hochschulkonzept vor dem Landtag übergeben.

Die Fraktion DIE LINKE hatte 2012 noch ein hochschulpolitisches Konzept verfasst, in dem sie sich eingehend mit der Frage nach einer sozialen und demokratischen Hochschule befasst hat, um gute Bildung für alle zu ermöglichen. DIE LINKE kam leider nicht wieder in den Landtag. Gleichwohl will sie sich der konstruktiven Arbeit nicht verschließen und bietet Albig… Weiterlesen

LINKEN Landesparteitag 2014: Neuer Landesvorstand gewählt. Thematische Weichenstellung für 2017.

Der Landesverband DIE LINKE. Schleswig-Holstein hat am Sonntag den 21.09. in Rendsburg einen neuen Landesvorstand gewählt und erste thematische Verengung zur landespolitischen Profilschärfung vorgenommen. Der neue Landesvorstand setzt sich zusammen aus: Dem wiedergewählten Landessprecher Jens Schulz, dem ebenfalls bestätigten Landesschatzmeister Rainer Konrad Bachmann und den Beisitzerinnen Manuela Bombosch, Ayse Fehimli-Kuzu und Thomas Palm. Weiterlesen

Bildungsministerin Waltraud Wende muss zurücktreten!

Gestern hat die Staatsanwaltschaft Kiel nach eigenen Angaben im Rahmen eines eingeleiteten Ermittlungsverfahrens gegen Landesbildungsministerin Waltraud Wende Räumlichkeiten des Bildungsministeriums, der Staatskanzlei, der Universität Flensburg sowie das Privathaus der Ministerin durchsucht. Im Raum steht ein Tatvorwurf der Bestechung, der Bestechlichkeit sowie des Betruges. Hintergrund ist die umstrittene „Rückkehroption“ von Waltraud Wende nach ihrer Amtszeit an… Weiterlesen

Lehrermangel: Die Zukunft einer Generation unter Finanzierungsvorbehalt

Zu den Demonstrationen gegen die Kürzung von Lehrerstellen im Land erklärt der Landessprecher Jens Schulz: "Wir begrüßen es sehr, dass nun Eltern und Schülerinnen und Schüler für ein ausfinanziertes Bildungssystem auf die Straße gehen. Wenn die Ministerin eingesteht mit den Planstellen keine 100-prozentige Unterrichtsversorgung zu gewährleisten, ist das eine Kapitulationserklärung. Der Plan bis 2020 jedes… Weiterlesen

Landesregierung und Opposition zementieren vorsintflutliche Schulstruktur

In der kommenden Woche soll im Landtag über den Regierungsentwurf eines neuen Schulgesetzes entschieden werden. Am heutigen Donnerstag (9.1.14) wird die derzeitige Opposition im Landesparlament in einer Sitzung des Bildungsausschusses versuchen, ihre Vorstellungen in den Entwurf einzubringen. „Sowohl Regierung als auch Opposition im Landtag scheint es lieb und teuer, ihre parteitaktischen Spielchen zu spielen, statt… Weiterlesen

Die Nord-SPD muss diesen Koalitionsvertrag ablehnen!

DIE LINKE. Schleswig-Holstein fürchtet 4 weitere Jahre Armutsstillstand für die Menschen im Norden. „Gerade die Nord-SPD sollte sich beim Thema Mindestlohn nicht über den Tisch ziehen lassen. Gemessen an den Bruttolöhnen ist Schleswig-Holstein das ärmste Bundesland der Westrepublik. Da braucht es kein Versprechen 2017 erneut mit der Forderung von 8,50 Euro in den Wahlkampf zu… Weiterlesen

Frauen und Gerechtigkeit zuletzt!

Zu den Ergebnissen des Koalitionsvertrages erklärt die frauenpolitische Sprecherin und Stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Cornelia Möhring: Die große sozialdemokratische Wahlkämpferin für Geschlechtergerechtigkeit, gegen Betreuungsgeld und für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben, Manuela Schwesig, hat auf ganzer Linie versagt. Von der CDU/CSU war kaum mehr zu erwarten, als das, was nun im Koalitionsvertrag… Weiterlesen